Video: Kendrick Lamar – Alright

1. Juli, 2015


Auch wenn „To Pimp a Butterfly“ von Kendrick Lamar nicht so hitlastig war wie viele hofften, ist es doch ein starkes, durchgehend gutes Album, das sicherlich von nicht wenigen noch lange als Klassiker gehandelt wird. Mit Alright hat K.Dot nun einen der eingängigeren Songs mit einem Video versehen, und das hat es in sich. Kendrick fliegt durch die City, Polizisten schießen aus Fingern und tragen Autos, die Crowd geht ab und natürlich bekommen wir ein schönes, eigens für’s Video gemachtes Intro. Alles in allem Anwärter auf das Video des Jahres, calling it now!

Weiterlesen

Video: Kendrick Lamar – King Kunta

7. April, 2015

Ja, „To Pimp A Butterfly“ ist ein Classic. Wer was anderes sagt, darf das gerne tun, denn leicht zugänglich ist das dritte Album von Kendrick Lamar auf keinen Fall. Dennoch gibt es ein paar „Hits“ und King Kunta ist mit Sicherheit einer davon. Das Video passt dementsprechend super zum wilden Charakter des Songs und wir schmeißen die Platte dann einfach noch mal an. Hey Maaaad!

Weiterlesen

Lyric Video: Kendrick Lamar – i

15. Oktober, 2014

Nicht jeder Fan war so recht begeistert von „i“, dem ersten Vorboten zu Kendrick Lamars folgendem Album. Zu verspielt, zu nasal, zu fröhlich, zu sommerlich für den Herbst. Kann man nachvollziehen, kann man aber auch lassen. Denn der Song ist mit dem Isley Brothers Sample, dem genialen Text und dem mitreißenden Flow einfach ein Hit. Und wer die Message diggt, freut sich umsomehr. Die lyrische Finesse wird besonders bei diesem Video klar. Kendrick ist on top und das dürfte sich so bald nicht ändern.

Weiterlesen

Video: Flying Lotus – Never Catch Me (feat. Kendrick Lamar)

9. Oktober, 2014


Das neue Album „You’re Dead“ vom eklektischen Produzent Flying Lotus ist sicherlich nicht jedermanns Sache: wild, funky, all over the place – das ist nur noch in seinen Grundfesten Hip Hop (oder gerade dort nicht mehr). Aber es ist sehr gut. Besonders hervorzuheben ist sicherlich die Nummer mit Kendrick Lamar, eine Ode an das Leben (oder an den Tod) – im Refrain wird der Sensemann angesprochen. Und das passende Video ist vielleicht das beste, das wir seit langer Zeit gesehen haben. Aber überzeugt euch selbst!

Weiterlesen

Video: Alle Cyphers von den BET Awards

22. Oktober, 2013


Alle Jahre wieder beschert uns der US-Sender BET mit einer pompösen Preisverleihung und dazu abgedrehten Cypher-Videos. Diese sind nicht nur Vorbild für die von uns präsentierte splash! Mag Cypher, sondern vor allem jedes mal ein Garant für Kontroversen und Diskussionen. Dieses mal ganz wichtig: der Part von Kendrick Lamar, die Cypher von Slaughterhouse und der Geheimtipp Jon Connor. Die Sparte ist lebendig wie nie, da kann man einfach nur genüsslich mit dem Kopf nicken.

Weiterlesen

Video: Pusha T – Nosetalgia (feat. Kendrick Lamar)

12. Oktober, 2013

My Name is My Name von Pusha T schlägt bereits einiges an Wellen in der Rap-Blogosphäre. Ein bisschen ist daran vielleicht auch K.Dot aka Kendrick Lamar Schuld, der auf „Nosetalgia“ einen Hammer Part abliefert. Das One-Take Video ist sehr minimalistisch und fügt sich damit nahtlos in das gesamte Albenkonzept ein. Wer Clipse mochte, wird an Pushas Solomusik auf jeden Fall seine Freude haben – Kokskochermusik eben.

Weiterlesen

Stream x Kontroverse: Big Sean – Control (feat. Kendrick Lamar & Jay Electronica)

19. August, 2013

BigSeanDeluxeAlbumCOverart

Wir sind ein bisschen spät dran, zugegeben. Aber wir sind davon überzeugt, dass noch nicht alle von diesem Paukenschlag gehört haben. Newcomer Kendrick Lamar hat nämlich vergangene Woche als Feature auf einem Big Sean Song das Ruder an sich gerissen und einfach mal alles zerstört. Besonders folgende Zeilen bewegten die Hip-Hop-Atmosphäre:

I’m usually homeboys with the same niggas I’m rhyming wit’/ But this is hip-hop and them niggas should know what time it is / And that goes for Jermaine Cole, Big K.R.I.T., Wale/ Pusha T,Meek Mill, A$AP Rocky, Drake, Big Sean, Jay Electron‘, Tyler, Mac Miller/ I got love for you all but I’m tryna murder you niggas / Tryna make sure your core fans never heard of you niggas/ They dont wanna hear not one more noun or verb from you niggas / What is competition? I’m trying to raise the bar high/ Who tryin‘ to jump and get it?

Sich als „King of New York“ zu stilisieren wenn man aus Compton kommt fordert Mut und schon so einige Reaktionen. Eine schöne Sammlung an Tweets gibt es hier. Nun aber nochmal diesen Hammer-Verse angehört!

Weiterlesen

Stream: Dido – Let Us Move On (feat. Kendrick Lamar)

18. Dezember, 2012

Dido ist nicht nur als Sample mitverantwortlich (gewesen) für das melodische Konzept hinter Eminems Durchstart-Song „Stan„, sondern auch zuständig für engelsgleichen, beziehungsweise immergleichen Gesang in den oberen Oktaven. Nun kommt die Dame mit ihrem vierten Album zurück und versucht erneut, uns einzulullen. Darf sie gerne machen, wenn sie Kendrick Lamar an der Hand hat, der einen soliden Part über ein starkes Instrumental abliefert. Weitermachen!

Danke an NPR für den Song und an Potholes, bei denen wir den Embed-Code stibitzt haben.

Weiterlesen

Tourdates: Kendrick Lamar kommt nach Deutschland!

6. November, 2012

Es ist fast so schön, um war zu sein: der aktuell angesagteste, beste, versierteste, talentierteste und vielleicht auch kleinste Rapper der Welt kommt nach Deutschland – Kendrick Lamar, meine Damen und Herren. Und das auch noch zu ertragbaren Preisen. Und in zahlreiche Städte. Da wird der Hund in der Pfanne verrückt, also schnell Karten sichern. Das könnt ihr in 20 Jahren dann euren Kindern erzählen.

Die nach dem Überalbum und Instant Classic „good kid, m.A.A.d. city“ benannte Welttournee geht durch die folgenden Locations:

22.01.2013 – Stuttgart @ LKA

23.01.2013 – München @ Theaterfabrik

01.02.2013 – Berlin @ Huxley’s Neue Welt

02.02.2013 – Köln @ Live Music Hall

05.02.2013 – Mannheim @ Maimarktclub

09.02.2013 – Hamburg @ Uebel & Gefährlich

via eventim.de

Und wir sind noch nicht fertig: der junge Herr aus Compton hat auch zur Feier des Albumreleases einen Track rausgeschossen, auf dem er ein bisschen angibt und ein bisschen an Kritiker austeilt. Aber hört selbst:

Weiterlesen

Album Download: JMSN – †Priscilla†

30. Oktober, 2012

JMSN ist ein noch relativ unbekannter Singer/Songwriter aus LA, der in den Staaten dennoch mit einer Hand voll Tracks und vor Allem Teilnahme am Jetztschonklassiker „good kid, m.A.A.d. city“ von Kendrick Lamar aufgefallen ist. Sein im Frühjahr erschienenes Album ist in jedem Fall ein Reinhören Wert, besonders für Freunde des Neo-RnB-Feldes um The Weeknd oder Frank Ocean. Nun ist „†Priscilla†“ für kurze Zeit kostenlos zu haben und das solltet ihr nicht verpassen. Ladet es hier runter! 

Weiterlesen